Zitate

Montag, 31. Mai 2010

Du fehlst ...




Wie viele Wege sind wir gegangen,
wie viele Blicke riskiert,
wie viele Augenblicke gestohlen,
wie oft dem Ruf unseres Herzens gefolgt?

Worte gesprochen, so harmlos,
doch bis auf den Grund meiner Seele gelangt.
Jeder Moment wie eine Kostbarkeit;
kleine glitzernde Kristalle
inmitten einer unendlichen Sandwüste
in einem endlichen Leben.

Deine Nähe bringt Wärme,
Dein Blick verheißt Tiefe,
Deine Stimme Geborgenheit,
Dein Wesen die Liebe.

Jeden Tag, jede Stunde fehlst Du mir…
.................................................................................................
Bild von "Mittlere_ Reife":
Himmels-Farbenspiel